Drehscheibe, Bahn Auto und Modell GmbH  -  Großenbaumer Allee 273  -  47249 Duisburg - Buchholz  -  Tel.: 0203 - 20396          
             
      Allgemeine Geschäftsbedingungen    AGB (online Handel)          
      für den online Handel          
                 
      Drehscheibe, Bahn, Auto und Modell GmbH
         
      (im nachfolgenden auch "Anbieter" oder "Verkäufer" genannt)          
      Großenbaumer Allee 273    -     D - 47249  Duisburg          
      E-Mail: info@drehscheibe-gmbh.de          
      Telefon: + 49 (0) 203 - 2 03 96          
      Telefax:  + 49 (0) 203 - 29 64 22 47          
      Geschäftsführer: Christel Asche, Holger Willekes          
      Umsatzst. Ident - Nr.: DE 119556649          
      Handelsregister: Amtsgericht Duisburg  HRB 4829          
                 
               
      Mit der Nutzung unserer Webseite zwecks Bestellungen, stimmen Sie diesen Geschäftsbedingungen für daraus resultierende Verträge zu.          
      Um bei uns online bestellen zu dürfen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.          
               
               
      Grundsätzliches          
             
                 
      Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online - Handel gelten für alle Lieferungen und Leistungen, die sich ausschließlich im          
      sogenannten Fernabsatz ergeben haben, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes geregelt und vereinbart worden ist.          
             
      Die Inhalte und Darstellungen auf unseren Internetseiten stellen eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten durch          
      Kunden dar. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Abweichenden, entgegenstehenden oder ergänzenden AGB´s          
      seitens des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sie werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird anerkannt und dies          
      schriftlich vereinbart. Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt ausschließlich die Anwendung des deutschen Rechtes.          
      Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.          
               
      Zustandekommen des Vertrages          
             
                     
      Mit einer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Die Zusendung einer          
      Auftragsbestätigung per E-Mail oder Brief an Sie oder die Lieferung der bestellten Ware stellt unsere Annahme Ihres Angebots          
      dar. Zunächst erhalten Sie gegebenfalls eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail oder Brief an die, von Ihnen          
      angegebene Adresse (Bestellbestätigung). Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung an Sie          
      oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.          
             
      Der Verkäufer behält sich vor, Angebote von Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Dies gilt insbesondere dann, wenn zur          
      Erfüllung des Vertrages ein Versand von Waren außerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland erfolgen müsste.          
             
      Eine Bestellung können Sie uns per Brief, Mail oder auch telefonisch übermitteln. Bitte geben Sie dabei die Artikel, die wir Ihnen          
      liefern sollen, zwecks Fehlervermeidung, so genau wie möglich an. Da wir für unseren online Vertrieb vorläufig kein Shopsystem          
      einrichten werden, ist ausserdem die Angabe der Kontaktmöglichkeiten mit Ihnen, also Name und Adresse oder Emailadresse sowie          
      die Angabe der Lieferanschrift nötig. Sie können sich zur Übermittlung Ihrer Angaben dabei gerne unseres Kontaktportals bedienen.          
               
      Lieferung          
             
                 
      Sofern nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wird, erfolgt der Versand ausschließlich per versichertem DHL-Paket.          
             
      Wir liefern, Bestand vorausgesetzt, innerhalb von 2 bis 3 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung bzw. nach verbuchtem Zahlungseingang.          
      Angaben über die Lieferfrist sind dennoch unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich und zudem auch schriftlich          
      zugesagt wurde. Über Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.          
             
      Für den Warenversand berechnen wir bei Lieferung innerhalb Deutschlands anteilige Versandkosten in Höhe von 6,50 € für Porto und          
      Verpackungsaufwand. Bei Nachnahmelieferungen fallen zusätzlich Kosten in Höhe von 4.- € für die Nachnahmezusatzleistung an. Für          
      Nachnahmesendungen sind außerdem noch 2.- € Erhebungs - Kosten bei Empfang der Ware an den Zusteller entrichten.          
             
      Die Kosten eines Auslandsversands werden von uns individuell ermittelt und Ihnen mit der Bestelleingangsbestätigung oder eventuell          
      auch gesondert mitgeteilt.          
             
      Sollten nicht alle Artikel aus einer Bestellung gleichzeitig ausgeliefert werden können, werden wir Nachlieferungen ohne Berechnung von          
      Versandkosten vornehmen, soweit nicht anderes vereinbart worden ist.          
               
      Preise          
             
               
      Sämtliche vom Verkäufer auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich in Euro ohne Verpackungs- und Versandkosten und enthalten          
      die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sollten davon abweichend Preise inclusive Versandkosten angegeben sein, so gilt dies nur für den Versand          
      innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und darüberhinaus nicht unbedingt auch für gleichzeitig mitbestellte andere Ware.          
             
      Wenn zwischen dem Kunden und dem Anbieter eine Lieferfrist von mehr als vier Monaten ab Vertragsschluss vereinbart wird, kann der          
      Verkäufer den Preis der Ware entsprechend etwaigen Preisänderungen durch die Vorlieferanten anpassen. Sollte sich in diesem Zeitraum          
      zudem die Höhe der Umsatzsteuer ändern, so ist der Verkäufer berechtigt, den Preis gemäß der Umsatzsteueränderung anpassen.          
               
      Bezahlung          
             
                 
      Der Kunde erhält vom Anbieter mit der Auftragsbestätigung eine Rechnung zu seiner Bestellung. Die Bezahlung des Rechnungsbetrages          
      kann durch Überweisung auf das angegebene Konto des Verkäufers oder auch per Barzahlung im Geschäft des Verkäufers erfolgen. Die          
      Bezahlung ist ebenso in Form des Nachnahmeversands möglich. Sofern nichts anderes schriftlich festgelegt worden ist, gilt ein Zahlungsziel          
      innerhalb von 10 Tagen, ab Rechnungszugang beim Kunden, als vereinbart.          
             
      Bei Überschreitung des Zahlungsziels gerät der Besteller auch ohne weitere Benachrichtigung in Verzug. Damit ist der Verkäufer berechtigt          
      vom Vertragsschluss zurückzutreten.          
             
      Der Kunde ist nicht berechtigt, eigene Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche des Verkäufers aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen          
      des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.          
               
      Eigentumsvorbehalt          
             
                   
      Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers, Zwischenverkauf vorbehalten. Vor Eigentumsübertragung          
      ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne          
      ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig.          
               
      Gewährleistung und Garantie          
             
                     
      Die Ansprüche des Kunden gegen den Verkäufer bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und Fristen, soweit sich nicht          
      durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt derzeit zwei Jahre für Neuware und ein          
      Jahr für gebrauchte Artikel.          
             
      Mängel, die aus unsachgemäßen oder vertragswidrigen Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung          
      resultieren, begründen keinen Anspruch gegen den Verkäufer. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere          
      auch aus den Angaben des Herstellers zu Einsatzzweck und Nutzungsart.          
             
      Ist der Kunde Unternehmer und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln an          
      Neuware mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware. Der Verkauf von Gebrauchtware erfolgt ohne jeglichen Garanieanspruch.          
             
      Sofern ein Hersteller eine über die vorgenannten Gewährleistungsbedingungen hinausgehende Garantie bietet, gibt der Verkäufer diese          
      Garantie, bei Einhaltung der entsprechenden Garantiebedingungen des Herstellers, an den Kunden weiter. Eine eigene Garantie auf Waren          
      gewährt der Verkäufer ausdrücklich nicht.          
               
      Transportrisiko          
             
                 
      Das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung bestellter Ware auf dem Transportweg trägt der Verkäufer. Der Versand erfolgt sorgsam          
      und gepolstert verpackt als versichertes Paket. Sollte dennoch eine Lieferung des Verkäufers den Besteller bereits äußerlich grob beschädigt          
      erreichen, wäre es sinnvoll bei Annahme der Sendung dies mit dem Transporteur zu protokollieren oder die Zustellung der Sendung zu ver-          
      weigern. So lassen sich Forderungen des Verkäufers gegenüber dem Transporteur leichter durchsetzen. Das Transportrisiko endet mit Über-          
      gabe der Sendung an den Besteller oder von ihm beauftragte Personen.          
             
      Sollte der Kunde einen eigenen Versandmodus wünschen, geht das gesamte Transportrisiko auf den Besteller über.          
             
      Warenrücksendungen bitten wir vorher mit uns abzustimmen und ebenso sorgfält und geschützt zu verpacken. Rücksendungen aus anderen          
      Gründen als Widerruf oder berechtigte Reklamation erfolgen auf Risiko des Kunden.          
               
      Haftung          
             
               
      Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte. Die Drehscheibe, Bahn, Auto und Modell GmbH haftet bei Schäden, die          
      auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beruhen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Soweit eine zurechenbare Pflichtverletzung auf          
      einfacher Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Schadensersatzhaftung der Drehscheibe,          
      Bahn, Auto und Modell GmbH auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt, beschränkt. Für den Fall          
      der Tötung, der Verletzung der Gesundheit oder des Körpers gelten jedoch die gesetzlichen Haftungsbestimmungen. Im übrigen ist eine          
      weitere Haftung ausgeschlossen.          
             
      Schadensersatzansprüche aufgrund von Transportverlusten oder unvorhersehbarer Lieferunfähigkeit sind auf den jeweiligen Warenwert          
      begrenzt.          
               
      Widerrufsrecht          
             
                 
      Dem Kunden steht für sämtliche im online Handel oder Fernabsatz geschlossene Verträge ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Die dazu          
      gültigen Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Text:          
             
      Widerufsbelehrung          
             
      Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.          
             
      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die          
      Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.          
             
      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, also die Firma,          
               
      Drehscheibe, Bahn, Auto und Modell GmbH, Großenbaumer Allee 273, 47248 Duisburg          
      Tel. 0203 - 20396, Telefax 0203 - 29 64 22 47, Email info@drehscheibe-gmbh.de          
               
      mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss,          
      diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das über den nebenstehnden Link          
      erreichbare Widerrufsformular oder das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was
Abgerundetes Rechteck: Widerrufs - Formular
         
      aber nicht vorgeschrieben ist.          
               
             
      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist          
      absenden.          
             
      Folgen des Widerrufs          
             
      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit          
      Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste          
      Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung          
      über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der          
      ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden          
      Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.          
             
      Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie          
      die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.          
             
      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses          
      Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn          
      Tagen absenden. Die unmittelbaren Kosten der Waren - Rücksendung sind vom Käufer zu tragen.          
             
      Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit,          
      Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.          
             
      Musterwiderrufsformular          
             
      (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)          
               
          An die Firma Drehscheibe, Bahn, Auto und Modell GmbH, Großenbaumer Allee 273, 47249 Duisburg, Tel. 0203 - 20396,          
          Telefax 0203 - 29 64 22 47, Email info@drehscheibe-gmbh.de          
             
          Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der          
          folgenden Dienstleistung (*)          
             
          Bestellt am (*)/erhalten am (*)          
          Name des/der Verbraucher(s)          
          Anschrift des/der Verbraucher(s)          
             
          Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)          
             
          Datum          
               
      (*) Unzutreffendes streichen.          
               
      unwirksame Klauseln          
             
                   
      Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich.          
      Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.          
               
      Gerichtsstand          
             
                 
      Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Duisburg ausschließlicher          
      Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten. Gleiches gilt, wenn ein Kunde          
      keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das          
      Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.          
               
               
     
Abgerundetes Rechteck: Angebote
Abgerundetes Rechteck: Startseite Abgerundetes Rechteck: Impressum
Abgerundetes Rechteck: Sortiment
         
               
     
Abgerundetes Rechteck: Öffnungszeiten
Abgerundetes Rechteck: Anfahrt
Abgerundetes Rechteck: Kontakt
         
               
     
Copyright
Copyright
         
               
      Drehscheibe, Bahn, Auto und Modell GmbH - Großenbaumer Allee 273 - 47249 Duisburg - Tel. 0203 - 20396 - Telefax 0203 - 29 64 22 47 - Email: info@drehscheibe-gmbh.de          
             
         
   
     
 
Abgerundetes Rechteck: Sitemap
 
Abgerundetes Rechteck: Informationen

Abgerundetes Rechteck: Newsletter

Abgerundetes Rechteck: Versand
 
Abgerundetes Rechteck: Abgerundetes Rechteck: